29.11.2017, 10:14 Uhr

Zwei neue Wägen für Essen auf Räder

Cäcilia Dielacher, Theresia Vornwagner mit Bürgermeister Franz Stefan Karlinger

Als "kleine Wertschätzung" für ihre Arbeit bekam das Essen-auf-Räder-Team die neuen Wägen früher als gedacht.

ENNS (km). Vor wenigen Tagen übergab die Stadtgemeinde Enns zwei neue Wägen an das Team von Essen auf Rädern des Roten Kreuzes Enns. "Danke für eure Einsatzbereitschaft", so Bürgermeister Franz Stefan Karlinger bei der Übergabe. Zwar sei erst für 2018 und 2019 der Ankauf jeweils eines Fahrzeuges geplant gewesen, die Freiwilligen sollten es jedoch als kleine Wertschätzung seitens der Gemeide für ihre ehrenamtliche Tätigkeit sehen. Immerhin entsprachen die Dienstwägen nicht mehr den heutigen Standards. Auch die Stadträte Marieluise Metlagl und Rudolf Höfler, Pater Markus Schlichthärle und Gerhard Öhlinger sowie Dienststellenleiter des Roten Kreuzes Enns Martin Haslinger waren bei der Übergabe anwesend.

Seit 1990 gibt es in Enns den gemeinnützigen Dienst des Roten Kreuzes "Essen auf Räder". Besonders bedankte sich Karlinger daher bei Cäcilia Dielacher und Theresia Vornwagner. Beide waren von Anfang an Teil des "Essen auf Räder"-Teams.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.