30.03.2017, 15:46 Uhr

Arbeiter verletzte sich bei Demontagearbeiten

(Foto: Rotes Kreuz)
ENNS. Ein junger Mann aus Sierning führte heute, 30. März, gegen 12 Uhr in einer Firma in Enns mit Kollegen Demontagearbeiten an einer Brikettiermaschine durch. Beim Versuch einen verkeilten Teil zu lösen, schlug sich der junge Mann selbst einen größeren Metallteil auf den Mittelfinger der linken Hand und dürfte sich diesen dadurch gequetscht haben. Nach der Erstversorgung wurde er von der Rettung zur weiteren Behandlung in das Unfallkrankenhaus Linz gebracht. Fremdverschulden ist laut Polizei auszuschließen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.