31.05.2017, 18:00 Uhr

Asten: Veranstaltungssaal wird modernisiert

Das Marktgemeindeamt soll barrierefrei werden. Aus diesem Grund startet man im Herbst mit den Umbauarbeiten. (Foto: BRS/Archiv)

16 Wohnungen sollen in den nächsten Monaten im Zuge des Projekts "Leistbares Wohnen" entstehen.

ASTEN (km). In den kommenden Monaten stehen in der Marktgemeinde diverse Bauvorhaben am Plan. Eines der anstehenden Projekte ist der Umbau des Gemeindeamtes. Dieses soll im Herbst des heurigen Jahres barrierefrei werden. "Damit auch Beeinträchtigte die Möglichkeit haben, sich ohne Probleme im Rathaus zu bewegen", so Bürgermeister Karl Kollingbaum. Auch der Bürgerservice bekommt einen neuen Anstrich. "Gleichzeitig wird der Bürgerservice neu gestaltet", so Kollingbaum. Auch aufgrund der ISO-Zertifizierung wolle man die Dienstleistungen für die Astner optimal gestalten. Im Zuge der Umbauarbeiten soll auch eine Photovoltaikanlage am Rathaus entstehen, so Kollingbaum.

Anfang Mai fiel der Startschuss für den Umbau des Veranstaltungssaales neben dem Gasthaus Heimbau. "Nach der Fertigstellung soll der Saal wieder den modernen Standards entsprechen", so Kollingbaum. Auch hier soll künftig im gesamten Bereich die Barrierefreiheit gegeben sein. "Unsere drei Vereine, die dort Eigenproduktionen auf die Beine stellen, sollen so eine moderne Veranstaltungsstätte zur Verfügung haben."

Startschuss für Leistbares Wohnen fällt "hoffentlich" 2017

Ein Bauvorhaben ganz anderer Art soll neben dem Rathaus entstehen. "Mittlerweile wurde das Projekt Leistbares Wohnen eingeleitet", so Kollingbaum. Insgesamt 16 Wohnungen sollen dort entstehen. "Diese sollen einkommensschwachen Personen zur Verfügung stehen." Die Wohnungen liegen mitten im Zentrum, dadurch brauche man nicht unbedingt ein Fahrzeug. "Von hier aus kann man alles fußläufig erreichen." Man wolle damit als Gemeinde ein Zeichen für Jung und Alt setzen. "Der Startschuss wird hoffentlich noch 2017 erfolgen."

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.