15.10.2014, 13:44 Uhr

"Die Arbeit mit Kindern ist sehr erfüllend"

V.li.: Lisa Gruber, Christina Pölzl und Margit Enzelsberger
HARGELSBERG (cd). "Das Schönste an meiner Arbeit ist, wenn die Kinder einen mit einem Lächeln belohnen", sagt Christina Pölzl, Leiterin vom Kindergarten Hargelsberg. Die 30-Jährige ist seit fast zehn Jahren Kindergartenpädagogin und hat vor über zwei Jahren die Leitung des Kindergartens übernommen. Für Pölzl ist jeder Tag ein Erlebnis. Gemeinsam mit ihrem Team bestehend aus Barbara Anger, Lisa Gruber und Margit Enzelsberger betreut sie zwei Kindergartengruppen. "Eine gute Zusammenarbeit ist wichtig, man muss am gleichen Strang ziehen außerdem überträgt sich die Harmonie auf die Kinder", sagt Pölzl.


Tanzender Pfeffer und tauchende Kerze

Im Kindergarten Hargelsberg gibt es für die Kinder viel zu entdecken. Am Waldtag verbringen sie den Tag im Wald, jausnen, sammeln und erforschen die Umwelt. Besonders interessiert sind die Kinder an den Experimenten wie zum Beispiel "Tanzender Pfeffer" oder "Taucherkerze". Beim Experiment "Tanzender Pfeffer" werden Salz und Pfefferkörner vermischt. Durch einen elektrostatisch aufgeladenen Luftballon werden die leichteren Pfefferkörner wieder vom Salz getrennt.


Für das Leben stärken

"Die Arbeit ist sehr erfüllend", sagt Pölzl. Die 30-Jährige wusste bereits früh, das Kindergartenpädagogin ihr Traumberuf ist: "Es ist der allerbeste Beruf der Welt." Sie besuchte die Früherziehungspädagoginnenausbildung BaKip in Steyr und ist heute gruppenführende Pädagogin. "Ich will den Kindern mitgeben, das sie respektvoll miteinander umgehen und selbstbewusst durch das Leben gehen", sagt die Kindergartenleiterin. Auch Regeln und Rituale sind für Pölzl sehr wichtig, denn ohne sie könne kein Alltag zustande kommen. Gibt es Streit so versucht sie die Kinder zu animieren ihre Konflikte untereinander zu lösen und dadurch selbstständiger zu werden. Auch die ein oder andere Träne musste schon getrocknet werden. "Sie kommen dann und kuscheln sich zu mir", sagt Pölzl. Ganz besonders schätzt sie an den Kindern, dass sie ehrlich sind. Gemeinsam mit ihrem Team will sie auch in Zukunft die Kindergartenkinder für das Leben stärken und auf die Herausforderungen des Alltags vorbereiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.