17.10.2014, 13:51 Uhr

"Ermutigung statt Angst" - Politik und Kirche zwischen Vertrauen und Misstrauen

Wann? 30.10.2014 13:30 Uhr

Wo? Stift St. Florian, Stiftstr. 1, 4490 St. Florian AT
(Foto: privat)
St. Florian: Stift St. Florian | ST. FLORIAN (red). Am Donnerstag, 30. Oktober, findet im Stift St. Florian das Symposium "Ermutigung statt Angst - Politik und Kirche zwischen Vertrauen und Misstrauen" statt. Die Veranstaltung wird von 13.30 bis 18 Uhr im Altomontesaal bei freiem Eintritt abgehalten. Landeshauptmann Josef Pühringer, Bundestagspräseident a.D. Wolfgang Thierse, Oberkirchenrätin Hannelore Reiner und Diözesanbischof Manfred Scheuer werden zu Gast sein. Sie werden über den Vertrauensverlust den Kirchen und politische Parteien erleiden. Die Beziehung zwischen den Kirchen und dem Staat haben sich in den letzten 250 Jahren grundlegend gewandelt. Zwischen Ver­ folgung (evangelische Kirche in Österreich) und Staatskirchentum klaffte eine große Spannung, die sich langsam zu einem ökumeni­ schen Neben­ und Miteinander in einer demokratisch gewordenen Gesellschaft entwickelt hat.Heute wird in Frage gestellt, ob die Kirchen überhaupt Leistungen für den Staat erbringen sollen (z.B. Religionsunterricht). Die Religio­ nen verstehen sich selbst als öffentliche Gemeinschaften. Sie wollen zur Verantwortung befähigen und sich im Rahmen der Demokratie bewegen.
Wo brauchen Politik und Kirchen bewusst mehr und nicht weniger Verbindung, Vertrauen? Womit tragen sie dazu bei, dass unsere De­ mokratie nicht in beliebige Interessentengruppen zerfällt, sondern der Sinn für das Zusammenleben, das Gemeinwohl gestärkt wird?
Auf dem Symposium im Stift St. Florian werden wir diese Fragen mit vier namhaften ExpertInnen diskutieren, die leitend in Politik und Kirchen Verantwortung tragen oder getragen haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.