18.11.2016, 09:39 Uhr

Erstmals Kinderhaus für die Stadt Enns

Vertreter der Stadtgemeinde Enns eröffneten das neue Gebäude für den Kindergarten und die Krabbelstube.

ENNS (km). Der Kindergarten Maria Anger wurde im Jahr 1972 eröffnet. Er war somit der erste städtische Kindergarten der Stadt Enns. Heute, 44 Jahre später, wurde am selben Standort nun das Kinderhaus "Hand in Hand" feierlich eröffnet. "Die Betreuung der Kinder hatte für uns als Gemeinde in den letzen Jahren immer Priorität", erklärt Bürgermeister Franz Stefan Karlinger. Erstmals finden sich nun Krabbelstube und Kindergarten in Enns unter einem Dach. Rund 2,2 Millionen Euro investierte die Stadt in den Bau. "Um dem Bedarf an Kinderbetreuungseinrichtungen für die nächsten Jahre gerecht zu werden, war es nötig in einen Ausbau zu investieren. Der Standort beim Kindergarten "Hand in Hand" bot sich dafür bestens an, da hier auch genügend Grundreserven für die notwendigen Freiflächen vorhanden waren. Nun können wir jedem Kind, das eine Betreuung braucht, auch einen Platz anbieten", so Karlinger. Insgesamt 14 städtische Kindergartengruppen und fünf Pfarrgruppen bieten den Ennser Kindern nun Platz.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.