04.01.2018, 19:24 Uhr

FF St. Valentin rückte zur Tierrettung aus

Thomas Karmberger, Bernhard Mayrhofer, Christian Windner (v. li.) (Foto: fotokerschi.at/Kerschbaummayr)
ST. VALENTIN. Kurz nach Mittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Stadt St. Valentin heute, 4. Jänner, zu einer Tierrettung alarmiert. Ein verängstigter und erschöpfter Schwan war in der Nähe des St. Valentiner Ortsteiles Wimm gelandet und konnte nicht mehr weiterfliegen.

Am Einsatzort angekommen, fingen die Feuerwehrmänner das Tier ein und brachten es zur weiteren Versorgung zu einem lokalen Tierarzt.

0
1 Kommentarausblenden
37.715
Hanspeter Lechner aus Enns | 04.01.2018 | 20:48   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.