21.09.2014, 15:42 Uhr

Frankreich besucht Kronstorfer Marktfest

Die vier Reisenden aus Bourth mit Bürgermeister Christian Kolarik (mit Kinderwagen) und Kapellmeisterin Christa Schwaiger: Christiane und Jean Oger sowie Maria und Yves Bourgeais (Foto: Zuderstorfer)
KRONSTORF (afl). Ein besonderer Farbtupfer machte das heurige Marktfest in Kronstorf noch um eine Facette reicher. Vier Mitglieder des Partnerschaftskomitees aus Bourth in der Normandie hatten den mehr als 1.300 km langen Weg nach Kronstorf nicht gescheut, um ihrer Partnergemeinde in Österreich einen Besuch abzustatten.
An ihrem Stand boten sie kostenlos Köstlichkeiten aus der Normandie an.

"Die Partnerschaft zwischen Kronstorf und Bourth besteht schon seit 1972. Es sind in dieser Zeit viele familiäre Kontakte entstanden, regelmäßig besuchen Kronstorfer Bourth und umgekehrt. Seit 1976 gibt es auch einen regelmäßigen Jugendaustausch", erzählt Willi Zuderstorfer, Obmann des Partnerschaftskomitees Kronstorf.

Nach ihrem Besuch in Kronstorf - wo auch eine gemeinsame Tour in die Wachau am Programm stand - verbrachten die vier Franzosen noch ein paar Tage im Salzkammergut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.