27.10.2016, 09:59 Uhr

Frau bei Unfall unbestimmten Grades verletzt

(Foto: Monkey Business/Fotolia)

Bei einem Autounfall in St. Pantaleon-Erla wurde eine Frau aus dem Bezirk Amstetten unbestimmten Grades verletzt.

ST. PANTALEON-ERLA. Gestern, 26.Oktober, gegen 12.50 Uhr lenkte ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Amstetten seinen Pkw im Gemeindegebiet von St. Pantaleon-Erla, auf der Landesstraße 6249, in Richtung Stögen.

Zur gleichen Zeit lenkte eine 52-jährige Frau aus dem Bezirk Amstetten ihr Auto auf einer Gemeindestraße und wollte in die Landesstraße einbiegen. Dabei übersah sie aus bisher unbekannter Ursache den Wagen des 60-jährigen, wie die Polizei berichtet.

Durch den Zusammenstoß wurde die 52-jährige unbestimmten Grades verletzt. Sie musste mit dem Notarzthubschrauber in das AKH Linz geflogen werden. Der 60-jährige erlitt keine Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Freiwillige Feuerwehr Ennsdorf war mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften rund 40 Minuten im Einsatz.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.