22.08.2016, 10:26 Uhr

Gleichenfeier beim Gemeindezentrum in Hofkirchen

Thomas Berger, Karin Aigner-Klose, Sigenot Hartl, Christian Bruckner, Markus Baumann, Wolfgang Altenhofer, Nina Engertsberger, Josef Schwödiauer, Thomas Hiesmayr, Markus Sonnleitner, Mario Schachner und Isolde Resch. (Foto: Herbert Resch)
HOFKIRCHEN. Bürgermeister Thomas Berger und Vizebürgermeisterin Isolde Resch (beide ÖVP), die zudem Obfrau des Bauausschusses ist, begrüßten mehr als 80 Personen zur Dachgleiche des Veranstaltungszentrums in Hofkirchen. Unter ihnen: Pfarrer Franz Pühringer, die Alt-Bürgermeister Oswald Ostheimer und Johann Lachmair sowie Ehrenringträger, Gemeinderäte, Vereinsobleute und Firmenvertreter.

Bürgermeister Thomas Berger hob in seiner Ansprache besonders die Größe des Mehrzweckraumes hervor. Bei Vollauslastung der Räumlichkeiten haben in etwa 450 Personen Platz. Diese Räumlichkeiten sind in ein Drei-Zonen-Modell eingeteilt: Turnbetrieb, Veranstaltung bis 130 Personen und Großveranstaltung bis zu 450 Personen. Auch die Trauungen sowie die Gemeinderatssitzungen werden zukünftig im Mehrzweckraum stattfinden können.

Es ist geplant, so der Bürgermeister, dass Ende November bereits das Herbstkonzert des örtlichen Musikvereines in den neuen Räumlichkeiten stattfinden soll. Für „Kunst am Bau“ zeigt sich der Künstler Michael Lauss aus Bayern verantwortlich. Er hat eine Bar der etwas anderen Art für diese Räumlichkeiten entworfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.