27.10.2016, 09:19 Uhr

Golf Cart geriet in Brand

(Foto: MAK/Fotolia)

In einer Lagerhalle in St. Florian fing aus noch unbekannter Ursache ein Elektrofahrzeug Feuer.

ST. FLORIAN. Gegen 17.15 Uhr kam es am Dienstag, 25. Oktober, in der Lagerhalle eines Bauernhofes in St. Florian zu einer Rauchentwicklung. Wie die Polizei berichtete wurden mehrere Autofahrer darauf aufmerksam. Sie hielten an, um die Bewohner des Wohnhauses über den Rauch zu informieren.

Ein 69-jähriger Bewohner lief daraufhin zur Lagerhalle und sah, das in Brand geratene Elektrofahrzeug (Golf Cart). Er führte in der verrauchten Lagerhalle selbständig mit einem Gartenschlauch Löscharbeiten bis zum Eintreffen der Feuerwehr St. Florian durch.

Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Die Brandursache ist momentan noch nicht bekannt. Der 69-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Linzer Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden kann noch nicht beziffert werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.