29.05.2017, 11:30 Uhr

"Guten Morgen Österreich" macht in Hofkirchen Station

Lukas Schweighofer und Jutta Mocuba (Foto: ORF)
HOFKIRCHEN. Am Donnerstag, 1. Juni, sendet der ORF sein Frühstücksfernsehen "Guten Morgen Österreich" von 6 bis 9 Uhr live aus Hofkirchen. "Ich bin vom ORF angerufen worden, ob das Frühfernsehen eventuell in Hofkirchen stattfinden könne" erklärt Bürgermeister Thomas Berger (VP) den Auswahlprozess. Die Woche über sendet der ORF sein Frühstücksfernsehen im Traunviertel. Am 29. Mai beginnt es in Gaflenz, am 30. Mai ist Losenstein an der Reihe, am 31. Mai Steinbach an der Steyr. Den Abschluss macht am 2. Juni Kremsmünster.

Der Aufbau des mobilen Studios gegenüber des Gemeindezentrums in Hofkirchen beginnt am Dienstag, 30. Mai. Zu sehen sein werden unter anderem das Sattlermuseum. Die Fernsehcrew blickt außerdem Chefkoch Fritz Pickl bei der Zubereitung von Hofkirchner Rehragout über die Schulter. Die Feuerwehrkameraden, die in 99 Tagen den Jakobsweg gegangen sind, werden interviewt.

"Das mobile Studio wird bei der Bushaltestelle gegenüber dem Gemeindezentrum aufgebaut. Die Bushaltestelle wurde für 2,5 Tage zum ehemaligen Lagerhaus verlegt", so Berger. In der Nähe des Studios werden der Hofladen und der Fischveredler „Jagabauer“ Schmankerln anbieten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.