07.10.2014, 11:51 Uhr

Herbstzeit ist Kürbissaison

(Foto: Smileus/Fotolia)
Am Kürbishof Metz in St. Florian gibt es die kompllette Vielfalt.

ST. FLORIAN (wom). Jetzt, wo der Herbst ins Land einkehrt, hat der Kürbis wieder seinen großen Auftritt. Am Kürbishof Metz in St. Florian kann man die gesamte Vielfalt der größte Beere der Welt kennenlernen und erwerben. "Wie haben heuer eine sehr gute eingefahren, und das trotz des teilweise schlechten Wetters", freut sich Gabriele Metz. Rund 250 Sorten stehen für die Kunden am Kürbishof zur Auswahl. "Die beliebteste Sorte ist nach wie vor der Hokkaido, doch in den vergangenen Jahren haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Leute sich auch für nicht so bekannte Sorten interssieren", erzählt Metz. Grundsätzlich eignen sich Kürbise mit vorwiegend mehligen Fruchtfleisch, wie etwa der Hokkaido oder der Buttercup für Suppen, während Sorten mit festen Fruchtfleisch, wie etwa der Muskatkürbis, ideal für Ofengemüse ist. "Zudem unterscheiden wir Sommer,- und Winterkürbise. Der Partisankürbis ist ein Sommerkürbis und sollte über den Winter nicht verwendet werden", erklärt Metz.


Halloweenkürbis gewinnen

Der Kürbishof Metz verlost gemeinsam mit der BezirksRundschau Enns insgesamt zehn Halloweenkürbise zum Schnitzen. Einfach Gewinnfrage beantworten und gewinnen.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.