11.10.2014, 12:32 Uhr

Kronstorf – eine Reise durch die Zeit

KRONSTORF. Sympathisch und mit Schmäh präsentierte Rupert Dworak Freitagabend seine Ortschronik „Kronstorf im Aufwind“, in der Josef-Heiml-Halle.
Unterhaltsam und informativ zugleich empfanden die zahlreich erschienenen Gäste die Zeitreise durch 7000 Jahre Ortsgeschichte der Marktgemeine Kronstorf. Dworak erzählt in seinem Buch, das mit mehr als 750, zum Teil unveröffentlichten Fotos gespickt ist, vom einfachen Leben in diesem Ort. Aber auch die Menschen, Vereine und Persönlichkeiten für die Kronstorf Heimat und Bezugspunkt war, haben einen besonderen Platz in dieser Chronik.
Gemeinsam mit seiner Tochter führte Rupert Dworak das Publikum durch die Zeit. Als er nach 45 Minuten mit standing ovation verabschiedet wurde, beantwortete der Kronstorfer, bei einer gschmackigen Jause, allen Interessierten noch die unterschiedlichsten Fragen und verteilte gut gelaunt, das eine oder andere Autogramm.
Auch heute Abend findet die Buchpräsentation um 18:00 Uhr im Gasthaus Gösser Bräu in Thaling statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.