31.08.2014, 19:18 Uhr

Kunst am Hof

Claudia Eckmayr, Claudia Dorninger, Peter und Margareta Ballreich
Enns: Kunst am Hof |

Gelungener Veranstaltungsauftakt im „Eckmayr-Hof“

Enns. Claudia und Karl Eckmayr präsentierten an diesem Samstag in ihrem Vierkanter Kunst von Margareta und Peter Ballreich und Claudia Dorninger.
Um 16 Uhr fiel am Samstag der Startschuss zur 1. Veranstaltung im Rahmen der Kulturreihe „Kunst am Hof“ im Bauernhaus der Familie Eckmayr in Enns. Zu sehen waren Acrylmalerei, Körperabformungen, Skulpturen aus Holz und Metall von Margareta und Peter Ballreich sowie malerische Werke und Schmuck von Claudia Dorninger.

Kunst als Therapie – „Werke, die dich berühren“

Die 3 Künstler haben in Folge von Schicksalsschlägen oder psychischen Beeinträchtigungen den Weg zur Kunst gefunden. Claudia Dorninger sagt: „Kunst ist für mich ein „Loslassen und Freisein sowie gleichzeitig ein Heimkommen und zu mir finden“, Margareta und Peter Dorninger finden: „Kunst ist der Schlüssel zu dir selbst. Und sie ist der Wegweiser zu mehr innerer Freiheit und Größe.“

Ein schöner Kulturnachmittag mit toller Musik

Viele Besucher und Kunstinteressierte – unter ihnen auch Frau Bürgermeister Ernestine Haginger aus Niederneukirchen und Vizebürgermeister und Referent für Finanz- und Kulturangelegenheiten der Stadt Enns Klaus Kamptner mit Gattin - bewunderten im stilvollen Ambiente des Vierkanters die Werke der 3 Künstler. Umrahmt wurde die gelungene Veranstaltung (Vernissage) von stimmungsvollen Songs, dargeboten von der Sängerin Regina Marks, begleitet von Christoph Hartlauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.