16.11.2016, 09:20 Uhr

Niederneukirchner bei Unfall verletzt

(Foto: benjaminnolte/Fotolia)
ENNS. Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es heute morgen, 16. November, um 6.25 Uhr auf der B1 in Enns, wie die Polizei berichtet. Ein junger Mann aus Niederneukirchen lenkte seinen Pkw auf der Volkerstorfer Landesstraße im Gemeindegebiet von Enns. Im Kreuzungsbereich der B1 mit der L1402 wollte er auf diese einbiegen. Dabei dürfte er wohl den Pkw eines Neuhofners übersehen haben. Dieser fuhr auf der B1 von Ennsdorf kommend Richtung Asten und hatte auf der Kreuzung den Vorrang.

Der Neuhofner konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit der Front seines Pkw gegen die Fahrerseite des Niederneukirchners. Der Wagen wurde über die Bundesstraße in die Böschung geschleudert und kollidierte mit einem Verkehrsschild. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen und begab sich nach kurzer Versorgung durch das Rote Kreuz selbst in ein Krankenhaus zur Behandlung. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.