20.12.2017, 11:27 Uhr

Schüler sammelten für Nutztiere in Afrika

(Foto: Veronika Stehrer)
ENNS. Nach den tollen Spendenergebnissen der Vorjahre hat das BG/BRG Enns auch heuer wieder zwei Wochen lang Geld für Nutztiere in Afrika gesammelt. Damit wird die Caritasaktion „Schenken mit Sinn“ in der Adventzeit unterstützt. Große, im Werkunterricht aus Karton geschnittene Tiere schmückten die Aula und luden zum Spenden ein: Ochsen, Schweine, Esel, Ziegen und Hühner. Manche Klassen, wie zum Beispiel die 1B, kauften eine ganze Hühnerschar, die 2A gleich zwei Hühnerscharen. Am Elternsprechtag wurde auch noch fleißig Geld gesammelt und so kamen insgesamt 800,25 Euro zusammen. Die Caritas kann mit diesem Geld einen Ochsen, zwei Esel, zwei Schweine, zwei Ziegen und sieben Hühnerscharen vor Ort erwerben. Diese Tiere sind den Menschen in Burundi oder Äthiopien eine große Hilfe. Die immer extremer werdende Trockenheit, die auch dem Klimawandel geschuldet ist, macht den Menschen und Tieren das Leben und Überleben dort immer schwerer. Die Tiere helfen nun, den Boden zu bestellen und zu düngen, Wasser und Brennholz zu tragen sowie nahrhafte Milch und gesunde Eier zu liefern. Spender eines „ganzen“ Tiers erhalten auch Billetts, die man unter den Weihnachtsbaum legen kann.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.