12.03.2018, 18:34 Uhr

Schwerer Unfall auf der B1 in St. Valentin

(Foto: fotokerschi.at/Kerschbaummayr)

Aus unbekannter Ursache kam es heute Nachmittag, 12. März, im Kreuzungsbereich der Bundesstraße B1 mit der Altenhofener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall.

ST. VALENTIN. Die Freiwilligen Feuerwehren Stadt St. Valentin und Erla wurden von der Polizei St. Valentin zur Fahrzeugbergung auf die B1 alarmiert. Ein Transporter war nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw in eine Böschung geschleudert worden. Eine der Fahrzeuginsassen wurde beim Aufprall unbestimmten Grades verletzt. Das Rote Kreuz St. Valentin transportierte die Verletzte ins Krankenhaus. 

Die eingetroffenen Einsatzkräfte der Feuerwehr reinigten die Fahrbahn, bargen die beiden Fahrzeuge und verbrachten diese von der Unfallstelle. Unter Aufsicht der Polizeibeamten wurden gemeinsam mit einem Mitarbeiter alle Pakete in ein nachkommendes Fahrzeug der Post umgeladen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.