08.10.2014, 09:45 Uhr

Sprenggranat-Patronen gefunden

ENNS (red). Zwei Sprenggranat-Patronen aus dem 1. Weltkrieg (ca. 20 cm lang) fand ein Handwerker am 7. Oktober im Zuge von Reparaturarbeiten am Dachstuhl eines Museums in Enns. Die Sprenggranat-Patronen lagen in einem Hohlraum unterhalb der Bodenbretter. Der Entminungsdienst wurde verständigt, übernahm das Kriegsmaterial am Fundort und vernichtete es. Eine Gefahr für Personen entstand nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.