03.04.2017, 00:00 Uhr

St. Valentin setzt auf Sonnenenergie

Umweltgemeinderat Hans Hintersteiner und Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr (Foto: Stadtgemeinde St. Valentin)
ST. VALENTIN. Das Photovoltaik-Bürgerbeteiligungsprojekt hat alle Erwartungen übertroffen. Schnell waren von Bürgern 650 Solar-Modul-Bausteine um je 200 Euro gekauft und mit einer Verzinsung von bis zu 3,5 Prozent an die Energiesysteme GmbH 10hoch4 weitervermietet.

Somit werden auf gemeindeeigenen Gebäuden im Laufe dieses Jahres etwas mehr als 1.000 Quadratmeter Sonnenstrom-Paneele neu hinzukommen, die letztendlich nach 20 Jahren ins Eigentum der Kommune übergehen. Der damit erzeugte Sonnenstrom entspricht etwa einem Treibstoff-Äquivalent von 45 Kraftfahrzeugen. Mit der Umsetzung wurde bereits begonnen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.