01.11.2016, 08:40 Uhr

Unfall bei Wendemanöver

(Foto: xeipe/panthermedia)
ASTEN. Am 31. Oktober lenkte ein 23-jähriger Linzer seinen PKW auf der Bundesstraße 1 im Gemeindegebiet von Asten. Im Kreuzungsbereich der B 1 mit der Breitwiesstraße wendete der Mann seinen PKW in einem Zug. Er übersah dabei laut Angaben der Polizei den hinter ihm fahrenden Sattelzug eines 27-Jährigen Vöcklabruckers. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit der Front des LKW gegen das Heck des PKW. Der PKW wurde über die Bundesstraße in eine Böschung geschleudert und kollidierte mit einem Verkehrsschild. Der PKW Lenker und seine auf dem Beifahrersitz befindliche Mutter erlitten leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.