23.05.2017, 15:55 Uhr

Verkehrsunfall auf der Westautobahn

(Foto: fotokerschi.at/Kerschbaummayr)
ST. VALENTIN. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der Westautobahn bei St. Valentin. In Fahrtrichtung Wien krachte ein Lkw auf einen vorausfahrenden Lastwagen auf. Dabei wurde ein Lenker im Führerhaus eingeklemmt.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Haag und Stadt Sankt Valentin, das Rote Kreuz und der ÖAMTC-Notarzthubschrauber aus Linz standen im Einsatz. Der Lastwagenfahrer konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr von Ersthelfern aus dem Führerhaus befreit werden. Nach der Erstversorgung ist der Lenker mit dem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus nach Linz geflogen worden. Auf Grund des Unfalles ist es auf der Fahrbahn zu massiven Behinderungen gekommen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.