16.11.2017, 16:49 Uhr

Verkehrsunfall in St. Florian

(Foto: benjaminnolte/Fotolia)
ST. FLORIAN. Ein junger Mann aus Sierning lenkte gestern, 15. November, seinen Pkw gegen 17.40 Uhr auf der Ipf Landesstraße Richtung St. Florian. Zur gleichen Zeit fuhr eine Astnerin mit ihren Pkw auf der Gemeindestraße "Am Bäckerberg" Richtung Landesstraße. Wie die Polizei berichtet, wollte sie an der geregelten Kreuzung nach links Richtung Asten abbiegen. Dabei dürfte sie den aus ihrer Sicht von links kommenden Pkw des Sierningers übersehen haben. Es kam zur Kollision.

Das Fahrzeug des jungen Sierningers wurde noch etwa 70 Meter weiter in die angrenzende Böschung geschleudert. Die Astnerin wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Kepler Uniklinikum Med Campus III gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr St. Florian war mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz und führte die Verkehrsregelung durch.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.