17.01.2018, 08:05 Uhr

Weinhandel Wallner hat in St. Valentin eröffnet

(Foto: BRS)

Weintrinker kommen im neuen Geschäft in St. Valentin auf ihre Kosten

ST. VALENTIN (bks). Christina Wallner aus St. Valentin hat ihre Leidenschaft in die Selbstständigkeit geführt. Sie hat am Hauptplatz in St. Valentin den „Weinhandel Wallner" eröffnet. Die Elementarpädagogin wollte sich mit dem Geschäft ein zweites berufliches Standbein aufbauen. „Mein Mann und ich interessieren uns sehr für Weine. Wenn wir im Burgenland oder in der Wachau sind, schauen wir uns gerne die alten Keller und die verschiedenen Fässer an", so Wallner. Alle Winzer, deren Weine sie vertreibt, kenne sie persönlich. „Es ist mir wichtig, die Weine zu kennen und selbst gekostet zu haben", sagt die Jungunternehmerin. Ein Lokal sei der Weinhandel aber nicht. „Es ist wie ein schöner Garagenverkauf", so Wallner. Das Geschäft ist freitags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Um die Besucher bestens beraten zu können, hat sie die Ausbildung zum „Weinexperten" absolviert. Als Ergänzung zum Verkauf vor Ort gibt es die Möglichkeit, die Weine im Online-Shop zu bestellen. Neben den normalen Öffnungszeiten können Gruppen bis zu 20 Personen einen Termin zur Weinverkostung vereinbaren. Zudem möchte Wallner die Winzer persönlich einladen, damit diese ihre Weine den Gästen präsentieren können.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.