25.10.2016, 15:00 Uhr

Grüne Enns: "Mehr Parkplätze sind keine Lösung

(Foto: BRS/Wurz)
ENNS. "In gefühlter Regelmäßigkeit wird vom Ennser Wirtschaftsvereineine Verbesserung der Parkplatzsituation in der Ennser Innenstadt gefordert", heißt es in einer Aussendung der Grünen Enns. Dieser Wunsch sei verständlich, da Geschäftsbelebung oft eine Überlebensfrage darstellt.

Bei weiterer Analyse werde schnell klar, dass dieses Überleben mit dem Strukturwandel im Handel zu tun hat. "Preiskampf übers Internet und Online-Handel sind angesagt und gegen Gratisparken vor Einkaufszentren ist auf gut oberösterreichisch kein Kraut gewachsen." Deshalb würden in Enns ein paar Innenstadt-Parkplätze mehr dieses „auch nicht mehr fett“, sprich keinen Sinn, machen.

Der Gegenentwurf der Grünen Enns ist daher bereits beschlossen. Enns soll als „citta slow“ genussvoll anders werden. Ein Spießrutenlauf zwischen Werbeständer und parkenden Autos ist damit nicht gemeint. Es braucht mehr öffentlichen Raum mit Ambiente, in dem sich Menschen gerne aufhalten und Begegnung möglich wird.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.