10.11.2016, 13:30 Uhr

JVP Ennsdorf lud zum Kürbisschnitzen

(Foto: JVP Ennsdorf)
ENNSDORF. Das Schnitzen von besonders fürchterlichen Gesichtern in Kürbisse ist ein beliebter Brauch und macht alle Jahre besonders Kindern viel Freude. So lud die JVP Ennsdorf unter der Leitung von Obmann Stellvertreter Martin Aigner und Jugendgemeinderat Markus Maringer alle Kinder zum Kürbisschnitzen in den Gemeindehof ein.

Es wurden ausreichend Kürbisse organisiert und in Kindergärten und der Volksschule eingeladen. Gemeinsam konnten die Kinder unter Hilfe der fleißigen Helfern Kürbisse schnitzen und so wurden bei freundlich-warmen Herbstwetter 44 Kürbisse schauderhaft schön verziert. Das Schnitzen von "Plutzer", wie man die beleuchteten Kürbisse hier bei uns nennt, ist ein alter Brauch der alle Jahre wieder ordentlich Spaß macht.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.