16.08.2016, 09:09 Uhr

Kerstin Suchan-Mayr möchte mehr Frauen in der Politik

(Foto: Kommunalnet)
ST. VALENTIN. Heuer fand das alljährliche Bürgermeisterinnentreffen zum zehnten Mal statt. In Stuhlfelden in Salzburg trafen sich 44 Bürgermeisterinnen auf Einladung von Kollegin Sonja Ottenbacher. Dort fand auch das erste Treffen vor zehn Jahren statt. Die Veranstaltung war vom Austausch und Netzwerken unter den Bürgermeisterinnen geprägt. Im Mittelpunkt standen die Ergebnisse der Bürgermeisterinnen-Umfrage, die im Rahmen des Treffens präsentiert und diskutiert wurden. Es gibt in Österreich von 2100 Gemeinden nur 146, die von Frauen als Bürgermeisterinnen geleitet werden. Das sind sieben Prozent.

In Niederösterreich liegt der Anteil mit 59 Bürgermeisterinnen bei 10,3 Prozent. Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr (SPÖ) aus St. Valentin war eine der 44 Teilnehmerinnen. "Es ist immer wieder sehr interessant und wichtig sich mit den Kolleginnen auszutauschen. Leider gibt es wenige weibliche Kolleginnen. Wir müssen Vorbild sein, um mehr Frauen zu motivieren, sich politische Ämter zuzutrauen. Gleichzeitig müssen aber auch die Rahmenbedingungen, wie zum Beispiel soziale Absicherung, endlich verbessert werden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.