19.10.2017, 11:49 Uhr

Alpenverein bewanderte den Reichenstein

(Foto: Alpenverein Enns)
ENNS. Am 14. Oktober stand Bergwandern im goldenen Herbst für zehn Teilnehmer des Alpenvereins Neugablonz-Enns am Programm. "Wir stiegen bei herrlichem Wetter vom Präbichl über den Rösselhals zum Gipfel des Eisenerzer Reichenstein (2.165 Meter) und genossen das Alpenpanorama. Während des Abstieges kehrten wir zur Mittagsrast in die Reichenstein Hütte ein, wieder am Ausgangspunkt angelangt stillten wir noch vor der Heimfahrt unseren Durst im Gasthof am Präbichl", berichteten die Übungsleiter Bergwandern Renate Neckar und Markus Vondrak vom Ennser Alpenverein.

Nächstes Highlight in der Nachbargemeinde

Als nächstes bietet sich Wandern in den heimischen Gefilden an: Am Donnerstag, 26. Oktober findet in St. Valentin der Fit-Wandertag statt. Dieser wird gemeinsam von der Stadtgemeinde St. Valentin, den Naturfreunden und vom Alpenverein organisiert. Start ist von 9 bis 10 Uhr beim Volksheim, Ziel ist ebenfalls das Volksheim. Die Strecke ist rund 14 Kilometer lang und gut markiert. Auf halber Strecke gibt es in Rittmannsberg (Fam. Stöckler) eine Labstelle (Leberkässemmerl, Speckbrot usw., Getränke) und im Volksheim warmes Mittagessen, Kuchen und Getränke. Keine Anmeldung erforderlich, Auskunft bei den Tourenführerinnen Martina Aschauer (0664/513 52 27) und Regina Freinhofer (0664/998 95 30).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.