10.12.2016, 08:23 Uhr

Austria Wien holt Turniersieg in St. Valentin

SC Obmann Hubert Ströbitzer, Margit Stiftinger, Trainer Florian Sauer, Co-Trainer Thomas Hanreiter, Gando Bah, Riad Kadrija, Ifeanyi Arthur Ndukwe, Elias Pfleger, Kenan Memisevic, Tomy Baotic, David Lukic

ST.VALENTIN.SPORTHALLE LANGENHART.

Bereits zum 9. Mal fand das Jürgen Stiftinger Gedenkturnier des SC St. Valentin für U9 Mannschaften in St. Valentin statt. 16 Mannschaften spielten am Donnerstag in der Sporthalle Langenhart für die Kinder-Krebs-Hilfe und alle jungen Fußballer und Fußballerinnen waren mit Freude und Begeisterung dabei.
Überragende Mannschaft des Turniers war wieder einmal mehr die Nachwuchsmannschaft von Austria Wien, die bereits zum achtenmal das Turnier gewinnen konnte und sich im Finale klar gegen den LASK Linz durchsetzen konnte. Das kleine Finale gewann die Fußballschule OÖ gegen WSC Hertha Wels. Die am weitesten angereiste Mannschaft stellte Dynamo Budweis, die auf dem 7. Platz landete.
Margit Stiftinger und Agnes Stark von der OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe waren begeistert von den fröhlichen Kindern und deren sportlichen Leistungen und nahmen gern an der Siegerehrung teil, die vom Turnierverantwortlichen Martin Gruber mit Unterstützung von SC Obmann Hubert Ströbitzer und von Sportstadtrat Ferdinand Bogenreiter durchgeführt wurde. Bei der Siegerehrung konnte Agnes Stark einen Scheck in der Höhe von € 800,-- vom SC St. Valentin entgegennehmen und bedankte sich auf das allerherzlichste für die jahrelange Unterstützung. “Diesen Beitrag können wir sehr geht verwenden und wir werden damit weiteren Kindern mit unserem im Februar gestartetem, externem onkologischem Pflegedienst helfen. Vielen herzlichen Dank an den SC St. Valentin, der die Kinder-Krebs-Hilfe seit vielen Jahren so großzügig unterstützt“, freut sich Agnes Stark bei der Übergabe des Schecks.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.