18.12.2017, 21:09 Uhr

Ennser Ausdauersportverein stellt sich neu auf: Team Zisser wird zu „SwimBikeRun Enns“

Das neue Vorstandsteam von SwimBikeRun Enns mit Obmann Klaus Haidinger, Finanzreferentin Susanne Haidinger und Schriftführer Karl Kastner (v.l.) freut sich auf ein sportliches Jahr 2018.

Der Laufsport- und Triathlonverein Team Zisser Enns formiert sich per 1.1.2018 neu. Nach 25 Jahren als Obmann begibt sich Vereinsgründer Erwin Aberl in den wohlverdienten Ruhestand und hat im Rahmen der Hauptversammlung vergangenen Samstag die Leitung offiziell an den ehemaligen Ennser Sportreferenten Klaus Haidinger, der zuletzt bereits Obmann-Stellvertreter war, übergeben. Im Zuge der Neuaufstellung wurde auch einstimmig beschlossen, dass der Verein künftig unter dem Namen SwimBikeRun Enns auftreten wird.


„Der neue Vereinsname SwimBikeRun Enns zeigt nun auch nach außen hin, wofür unser Verein steht und welche Sportarten wir fokussieren“, erklärt der neue Obmann Klaus Haidinger. Ziel des neuen Vorstandteams rund um Haidinger ist, den Verein insbesondere für Breitensportler in der Region weiter zu öffnen und diese zum gemeinsamen Schwimmen, Laufen und Radfahren – sowie in Kombination als Triathlon oder Duathlon - einzuladen. Dazu steht neben wöchentlichen Trainingseinheiten auch wieder die Organisation von Sportveranstaltungen - wie des bewährten Ennser Stadtlaufes am 1. Mai 2018 – am Jahresplan. 

„Brot und Spiele“ – Passuslauf als einmaliger Event

Am 16. Juni 2018 folgt ein weiterer Höhepunkt, den sich begeisterte Läufer schon im Kalender markieren können: Im Rahmen der oberösterreichischen Landesausstellung 2018 veranstaltet SwimBikeRun Enns in Kooperation mit HUAK und TV Enns den Bewegungstag „Brot und Spiele“. Beim Passuslauf über 1 oder 7 Passusmeilen (1,48 km bzw. 10,37 km) werden alle Finisher mit einer besonderen Silbermünze belohnt, die es in dieser Form nur ein einziges Mal geben wird. 

25-jährige Erfolgsgeschichte


Gegründet im Jahr 1993 vom Kronstorfer Erwin Aberl, war der „TVN Zisser Kronstorf“ zunächst ein selbstständiger Zweigverein der Naturfreunde Kronstorf mit den Schwerpunkten Laufen, Triathlon, Duathlon und Radfahren. 2006 erfolgte die Übersiedelung nach Enns und die Umbenennung in „ASKÖ Laufsport und Triathlon Team Zisser Enns“. In den vergangenen 25 Jahren hat sich das Team zu einem der erfolgreichsten Ausdauersportvereine Oberösterreichs entwickelt. Eines der Highlights in der Vereinsgeschichte war die Olympiateilnahme 2008 durch die ehemalige Triathletin und mehrfache Staatsmeisterin Tania Haiböck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.