03.10.2016, 09:49 Uhr

Ennser Faustballer holen bei Jugend-Europapokal Medaillen

Markus Reinegger, Michael Hölzl und Paul Dazinger von TV Enns waren im Jugend-Europapokal in der oberösterreichischen Landesauswahl im Einsatz. (Foto: privat)
ENNS. Drei Faustballer des TV Enns kämpften mit der oberösterreichischen Auswahl und vierzig weiteren Teams aus Italien, Deutschland und der Schweiz um den Titel des Europapokalsiegers der Jugend U14 und U18. Beide OÖ-Teams der U14 und der U18 waren nach dem ersten Tag gut im Rennen und qualifizierten sich für die Halbfinale. Das U18-Team mit Markus Reinegger und Paul Dazinger mussten sich dort unglücklich gegen die Auswahl aus Baden geschlagen geben und erreichten im kleinen Finale gegen Schleswig-Holstein Platz drei.

Das U14-Team mit Michael Hölzl, für den es das erste Antreten bei einem internationalen Bewerb war, schlug im Halbfinale überraschend souverän Bayern. Im Finale traf man auf Thurgau aus der Schweiz. Dort schien es so weiter zu gehen, doch nach einer 8:3 Führung im ersten Satz riss der Faden und man musste Thurgau ziehen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.