14.09.2014, 21:45 Uhr

Ennser Faustballer neuer Tabellenführer

Der Ennser Christoph Iro mit einer spektakulären Flugeinlage.
ENNS. Mit der Heimrunde hat TV Enns die Führung in der Faustball-Landesliga übernommen. Als einziges Team der Liga behält man die weiße Weste an. "Wir sind derzeit so stark, weil wir kompakt stehen und eine gute Breite im Kader haben. Bei uns drängen jetzt die Jungen nach", erklärt Coach Kurt Gürtler die Ennser Frühform. Markus Zocher sowie die U18-Teamspieler Christoph Iro und Trainersohn Gustav Gürtler haben sich ihren Platz in der Kampfmannschaft erspielt.
In der Heimrunde gegen Union Inzersdorf und UKJ Froschberg musste man zwar jeweils einem Rückstand nachlaufen. Beide Male konnten die Ennser die Partie aber für sich entscheiden. Die Spiele mussten wegen des starken Regens um einen Tag nach hinten verlegt werden. Am Spieltag waren dann aber nur noch wenige Stellen feucht und uneben.
Am Samstag fahren die Ennser nach Inzersdorf. Dort spielt die Gürtler-Truppe gegen die zweite und dritte Mannschaft von Union Tigers Vöcklabruck. Die Dritte ist dabei als Tabellenzweite das stärkere Team. Vöcklabruck 2 ist mit vier Niederlagen in die Saison gestartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.