26.06.2017, 09:56 Uhr

Ennser Faustballer stehen im Cupfinale

TV Enns (Foto: TV Enns)
ENNS. Die Faustball-Herren des AWN TV Enns haben im Cup-Halbfinale den Bundesligisten Tigers Vöcklabruck ausgeschaltet. In einer Hitzeschlacht setzten sich die Ennser 4:2 durch. Im Finale wartet nun FBC Askö Urfahr.

Die Tigers starteten nach der herben Halbfinalniederlage in der Bundesliga gegen Freistadt ungewohnt unsicher, was Enns erbarmungslos ausnutzte. Gegen die solide Abwehr und gut vorgetragenen Angriffe hatte Vöcklabruck nichts entgegen zu setzen, es stand schnell 2:0 für die Ennser.

U14 wurde Vizemeister

Die U14 der Ennser hat das Endspiel um die österreichische Meisterschaft verloren. Im Halbfinale schlug man noch Freistadt nach Satzrückstand. Im Finale musste man sich einem weiteren Team aus Oberösterreich, Höhnhart, geschlagen geben.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.