23.10.2016, 12:44 Uhr

IMS Langenhart - Volleyball Workshop brachte erfreuliche Fortschritte

(Foto: ims Langenhart)
Am Wochenende trafen sich die Schülerinnen der 3. und 4. Klassen der IMS Langenhart, die die unverbindliche Übung Volleyball besuchen, um ein ganzes Wochenende lang an ihrer Volleyballtechnik zu feilen.
Neben Grundtechnik, Taktik, Service, theoretisches Wissen standen auch die vielen Regeln sowie die Aufgaben des Schiedsrichters auf dem Programm.

Im anschließenden Trainingsmatch erkannte die Trainerin und Spielerin des ATSV/VCV St. Valentin, Lisa Polixmair bereits enorme Fortschritte im Bereich Bewegung ohne Ball, Zuspiel, Kommunikation am Spielfeld und Angriff.

Der Abschluss diese Workshops, unter dem Motto „den Großen auf die Finger schauen“ fand auswärts in der Bezirkssporthalle Perg statt. Beim ersten Bundesligaspiel der Damen traf die Mannschaft aus Perg auf die starken Gegnerinnen von Linz Steg.

„Besonders freut es mich, dass sich an diesem Wochenende jede einzelne Spielerin so stark weiter entwickelt hat!“, so die Lehrerin, die enorm stolz auf ihre Schützlinge ist.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
11.555
Marie O. aus Graz | 23.10.2016 | 21:33   Melden
25.230
Hanspeter Lechner aus Enns | 23.10.2016 | 21:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.