29.03.2017, 12:44 Uhr

"Möchte der beste Tormann der Welt werden"

Florian Gruber aus Enns (Foto: privat)
ENNS. Mit Florian Gruber wechselt eines der größten Tormanntalente des Landes im Sommer zur Admira. Der Ennser wird im Juni 14, einen Monat später steigt er in die U15 des Landesverbands-Ausbildungs-Zentrums (LAZ) Südstadt ein. Gruber wollte schon von klein auf im Tor stehen. "Als Fünfjähriger hab ich mit meiner Oma im Garten gespielt, ich war immer der Tormann", sagt er. Schon damals träumte er von der großen Karriere. "Mein großes Vorbild ist Manuel Neuer, als Bayern-Fan würde ich ihm am liebsten einmal nachfolgen."

Die nächsten Ziele hat er klar vor Augen: Einberufung ins U15-Nationalteam, Profikarriere, der Schritt ins Ausland – und am Ende möchte der 1,75 Meter große Bursch bester Keeper der Welt sein. Bei der Admira sieht er die besten Ausbildungsmöglichkeiten. Schließlich gelten die Südstädter als eine der größten Kaderschmieden Österreichs, bei kaum einem anderen Bundesligisten kommen Talente so schnell in den Profikader wie bei der Admira – auch Torhüter.

Anfänge bei SK Enns

Gruber fing mit Schuleintritt beim SK Enns an. Seit 2014 hütet er das Tor im Nachwuchs von Union St. Florian, seit vier Jahren ist er zusätzlich im LAZ Steyr. Bei den Florianern kickt er auch schon mal am Feld mit – und erzielt dabei sogar Tore. "Das Mitspielen macht mir großen Spaß", erzählt Gruber. "Es schult meine Stärke am Ball. Wie Neuer möchte ich ein mitspielender Tormann sein." Und nicht nur das: Mit seinem jungen Alter steht er nicht bloß auf der Linie – er dirigiert seine Vordermänner.

"Führungsrolle einnehmen"
"Ich möchte Verantwortung übernehmen, eine Führungsrolle einnehmen", so Gruber. Beim Sichtungstraining in der Südstadt sagte der Coach der Profis, er habe in diesem Alter noch nie so einen guten Tormann gesehen. Umgekehrt ist auch Gruber, der bereits alle zwei Wochen in der Südstadt ist, von der Admira begeistert: "Sie sind wie eine große Familie und sie haben mich bereits aufgenommen."

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.