20.04.2017, 13:54 Uhr

SK Enns: Siegesserie nach 17. Spiel gerissen

Die Linzer Mannschaft Flo Lions Soccer sagte das Spiel gegen den SK Kornspitz Asten ab.

ASTEN, ENNS. Seit Saisonbeginn waren die Spieler des SK Enns ungeschlagen. Das Team der SV Sparkasse Alkoven sollte dies jedoch ändern. Bereits in der fünften Spielminute schoss Jasmin Mehic das 1:0 im Kampf gegen den SK Enns. Dieser frühe Treffer spielte Alkoven voll in die Karten. Denn: "Alkoven hat über 95 Minuten nicht ein einziges Mal von hinten heraus gespielt", wie Obmann Johann Trauner erklärte. Diese Taktik ging voll auf. Speziell in der zweiten Hälfte schnürten die Spieler des SK Enns den Gegner ein, versuchten dem Spiel eine Wende zu geben. Jedoch ließen sie den Ennsern wenig Möglichkeiten zu. Obwohl Trainer Erich Wagner mit Kevin Stöffelbauer und Thomas Höllmüller zwei zusätzliche Offensivkräfte ins Spiel brachte, konnte das Match nicht mehr gedreht werden. Das Spiel endete mit einem 1:0 für Alkoven. Trotz einem verlorenen Spiel führt der SK Enns weiterhin souverän die Tabellenspitze an.

Aus für Flo Lions Soccer

Für den SK Kornspitz Asten stand vergangene Woche ein Match gegen die Linzer Mannschaft Flo Lions Soccer am Plan. Die Spiele der Reservemannschaft und der Kampfmannschaft wurden jedoch abgesagt. Grund für die Absage ist, dass die Mannschaften des Flo Lions Soccer aus dem Bewerb genommen wurden. Der SK Kornspitz Asten liegt derzeit mit zwölf Punkten Rückstand hinter dem SK Enns auf dem zweiten Tabellenplatz.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.