13.10.2014, 11:10 Uhr

TV Enns gewinnt zum Herbstabschluss zweimal

Der Schlagmann Johann Grafenberger sorgt für die Ennser Punkte.
ENNS. Versöhnlich endete die Herbstsaison für die Faustball-Herren von TV Enns. Nach zwei unerwarteten Niederlagen vor zwei Wochen, holte die Truppe von Coach Kurt Gürtler zwei Heimsiege. Sowohl gegen Union Freistadt 2 als auch gegen DSG Union Hirschbach 2 gab es ungefährdete 3:0-Siege. Die Ennser bleiben in der 1. Landesliga auf Platz drei mit Tuchfühlung zu den beiden führenden Teams von Union Tigers Vöcklabruck. Ab jetzt gilt die volle Konzentration auf die Hallensaison, die Ende November beginnt. In der Vorsaison belegten die Ennser den fünften Platz in der 2. Hallen-Bundesliga.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.