22.09.2014, 14:39 Uhr

TV Enns verliert weiße Weste

Bringt Schwung ins Ennser Offensivspiel: Shootingstar Gustav Gürtler.
ENNS. Nach sechs Runden sind die Faustball-Herren des TV Enns Zweiter der 1. Landesliga - ein Platz, den sie schon gut kennen. "Nach drei mal Vizemeister wollen wir heuer unbedingt ganz vorne mitspielen", sagt TV-Enns-Kapitän Klaus Derndorfer. Zweimal mussten die Ennser am Wochenende gegen Teams von Union Tigers Vöcklabruck antreten. Gegen die zweite Mannschaft schaffte man einen knappen 3:2-Sieg, wobei Enns im dritten Satz Matchbälle vergab. Gegen Vöcklabruck 3 ging es um die Tabellenführung. Mit 3:2 behielten die Hausruckviertler ebenso knapp die Oberhand.
Am Samstag geht es gegen zwei gefährliche Außenseiter. Sowohl Askö Bruck/Peuerbach und Union Tollet haben nach sechs Runden eine ausgeglichene Bilanz. "Diese Liga ist eng und hochklassig zugleich, wir hoffen bis Saisonende an Vöcklabruck 3 dranbleiben zu können", so Derndorfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.