01.08.2016, 16:26 Uhr

Union St. Florian feierte ersten Sieg

(Foto: F.X. Scharf)

Die "Sängerknaben" reisen am Samstag zur punktelosen SPG FC Pasching/LASK Juniors.

ST. FLORIAN. Die Paschinger haben die ersten beiden Saisonspiele verloren, zuletzt 0:2 in Kalsdorf. Am Samstag, 17 Uhr, sind die Florianer im Paschinger Waldstadion zu Gast. Der jetzige Florianer Betreuer saß zuvor auf der Paschinger Trainerbank. Das erste Heimspiel der neuen Spielzeit hat das Team von Mario Messner glatt mit 2:0 gegen ATSV Wolfsberg gewonnen. "Es war ein sehr diszipliniertes Auftreten unserer Mannschaft, sie hatte jede Situation im Griff", sagt St. Florians sportlicher Leiter Gerhard Klein. Die Hausherren kontrollierten von Beginn weg das Spiel, nach zehn Minuten gelang die frühe Führung. Noch vor der Pause erhöhte Amar Kadic auf 2:0. Auch den Gegner der zweiten ÖFB-Cuprunde kennen die Florianer mittlerweile. Am Dienstag, 20. oder Mittwoch, 21. September, kommt der Zweitligist SC Wiener Neustadt in den Florianer Sportpark.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.