14.11.2016, 09:18 Uhr

VCV-Herren mit wichtigem Auswärtssieg

(Foto: Christian Heilbrunner)
ST. VALENTIN. Die St. Valentiner Bundesliga-Herren schaffen in einem schwierigen Spiel drei weitere Punkte für die Tabelle zu holen. Die Vorzeichen waren aber alles andere als gut, da einerseits einige Spieler verhindert waren und anderseits nur ein Teamtraining in dieser Woche möglich war.

Dennoch starteten die VCV-Herren fokussiert ins Spiel und konnten den ersten Satz klar gewinnen. Auch im zweiten Satz konnte rasch eine Fünf-Punkte-Führung herausgespielt werden. Doch ab diesem Zeitpunkt zeigten die Oberndorfer ihre Klasse und konnten nach einem langen Fight den Satz mit 32:30 gewinnen.

In Satz drei und vier musste das Team von Spielertrainer-Duo Polixmair/Klaner immer einen Rückstand hinterherlaufen, der aber am Ende des Satzes jeweils zu einem Erfolg umgewandelt werden konnte. Regisseur Edi Cehajic nach dem Spiel: „Es war heute ein sehr schwieriges Spiel - ich bin überglücklich, dass wir dieses wichtige Auswärtsspiel gewinnen konnten. Toll auch die Leistung von unseren beiden Mittelblockern Tom Gschwentenwein und Sergiu Luca.“

Kommenden Sonntag (20.11) sind mit den Amstettnern der direkte Kontrahent um Tabellenplatz drei in St. Valentin zu Gast. Spielbeginn in der IMS Langenhart ist 17 Uhr.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.