30.09.2016, 17:42 Uhr

Ausbau des Logistikzentrums in Enns

(Foto: dm/Quehenberger)

Quehenberger und dm bauen Kooperation am Standort Enns aus

ENNS. Quehenberger Logistics errichtete für den Drogeriefilialisten dm in Enns ein neues Lager. Dadurch können alle Warehouse-Aktivitäten für Österreich weiter vor Ort abgewickelt werden, ohne dass man auf einen Alternativstandort ausweichen müsste. In neunmonatiger Bauzeit entstanden insgesamt drei Logistikhallen in einem Gebäude mit insgesamt 15.000 Quadratmetern sowie weitere 1.200 Quadratmeter Bürofläche. Das Investitionsvolumen betrug rund zehn Millionen Euro.

Insgesamt 5.200 Quadratmeter werden von dm selbst genutzt. Die übrigen Flächen verwendet Quehenberger für andere Kunden. "Diese Investition ist ein Bekenntnis zur Zusammenarbeit mit der Firma dm, aber auch zu Enns als einem der wichtigsten Logistikstandorte in Österreich", betonte Christain Fürstaller, CEO von Quehenberger Logistics. Für wesentliche Verkehrsströme sei Enns das Gravitationszentrum in Österreich, weil es geografisch im Mittelpunkt des Staates liege und für alle Verkehrsträger optimal angebunden sei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.