30.12.2017, 15:23 Uhr

Bauernladen startet mit einem Onlineshop

Gerald Krentl, Landesrat Max Hiegelsberger, Martin Grün und Ulrich Danzmeier (v. li.). (Foto: Land OÖ/Ernst Grilnberger)

Der Bauernladen mit Filialen in Kronstorf und Ansfelden entwicklete ein Onlineshop-Konzept.

ANSFELDEN, KRONSTORF (km). 1996 wurde in der ehemaligen Greißlerei ein Bauernladen eröffnet. Ziel war es, die Versorgung der ansässigen Bevölkerung mit regionalen und bäuerlichen Produkten zu garantieren. Der Bauernladen Ansfelden stand als Verein jedoch nach 20-jährigem Bestehen vergangenes Jahr vor dem Aus. Um die Institution am Leben zu halten, wurde der Verein 2016 deshalb zur GmbH umformiert. Das neue Team wollte so die Grundidee weiterführen. Denn: "Für kleinere Landwirtschaften ist ein eigener Hofladen sicher aufwendig", so Gerald Krentl, einer der drei Bauernladen-Geschäftsführer. Deshalb wollte man im Bauernladen den Produzenten eine Plattform zur Vermarktung bieten. Aufgrund der darauffolgenden Resonanz wurde 2017 ein weiterer Standort in Kronstorf eröffnet. Der nächste Meilenstein wurde nun gelegt. "Mit dem Onlineshop wollen wir Vorreiter sein", so Krentl. Im letzten halben Jahr habe man den Onlineshop aufgebaut. Nun finden sich mehr als 600 Produkte von 100 Liefertanten aus dem Haltbarsortiment online wieder. Das Frischesortiment soll im nächsten halben Jahr folgen. "So wie wir den Onlineshop betreiben, sind wir derzeit kokurrenzlos."

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.