20.12.2017, 09:06 Uhr

BWSB-Tagung in der HLBLA St. Florian

(Foto: bwsb)
ST. FLORIAN. Bei der BWSB (Boden.Wasser.Schutz.Beratung) Tagung  in der HLBLA St. Florian konnte Referatsleiter Thomas Wallner rund 200 Personen begrüßen. Landesrat Elmar Podgorschek, Landtagsabgeordnete Maria Buchmayr und Landtagsabgeordneter Wolfgang Stanek wiesen in ihren Begrüßungsworten auf die Bedeutsamkeit des Erosionsschutzes hin. Der Schutz von Boden und Wasser ist von essentieller Wichtigkeit und kann nach leider negativen Ereignissen aus den Vorjahren nur gefördert und unterstützt werden – sind sich die Ehrengäste einig. Für Direktor Hubert Fachberger begründen Boden und Wasser die landwirtschaftlichen Grundlagen des Wohlstandes. Die Gäste erwarteten Vorträge von Volker Prasuhn,  Sarah Höfler, Gerold Hepp und Max Kuderna. Zum überregionalen Informationsaustausch trug Robert Brandhuber (Bayern) mit seinen Lösungsansätzen und Verbesserungsmaßnahmen bei. Mit den praktischen Erfahrungsberichten von den Landwirten Bernhard Winkler und Ferdinand Böhm wurde die Tagung abgerundet. Winkler stellte seinen Betrieb vor und zeigte bildhaft, mit welchen Herausforderungen und Überlegungen er seine Arbeit durchführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.