29.09.2014, 15:26 Uhr

Unternehmen Mauhart neu eröffnet

ASTEN (red). Der Metallverarbeitungsbetrieb Maurhart brannte 2013 bis auf die Grundmauern nieder. Ein Jahr später feiert das Unternehmen einen Neustart im Rahmen einer großen Eröffnungsfeier, die mit zahlreichen Highlights Helfer, Freunde, Kunden und Politiker unterhielt.
Im Mai vergangenen Jahres ereignete sich im Firmengebäude von Maurhart in Asten ein Großbrand, der den Einsatz von über 100 Feuerwehrleuten erforderte. Die Produktionshallen und Büros des traditionellen Metallverarbeitungsbetriebs fielen dem Brand zum Opfer. Nach dem ersten Schock war das Motto von Geschäftsführer Markus Rafbauer: „Aufgegeben wird nur ein Brief – und sonst gar nichts.“ Das Team des Familienunternehmens sammelte sich und plante und produzierte in provisorischen Ausweichstätten weiter. Währenddessen wurde auch unermüdlich am Wiederaufbau des Firmengebäudes gearbeitet. Den Abschluss fanden die Arbeiten im Juni 2014, die mit einer großen Einweihungsfeier am 25.9.2014 ihren Höhepunkt erreichten. Das Programm des Abends zeichnete sich durch die musikalische Umrahmung von Evelyn Mair (Ex-Starmania) und eine Feuershow aus. Auch Nationalratsabgeordneter Hermann Krist und Bürgermeister Karl Kollingbaum (Asten) drückten ihre Bewunderung für den Tatendrang des Unternehmens und die Sicherung der Arbeitsplätze aus. Pfarrer Spaller der Gemeinde Asten sprach seinen Segen aus und weihte auch die Statue des heiligen Florians. Das neue Gebäude bringt neben großzügig gestalteten Hallen und modern ausgestatteten Büros auch eine neue Laseranlage mit sich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.