Interreligiöse Veranstaltung für den Umweltschutz

12. Oktober 2019
18:00 Uhr
Pfarrzentrum St. Franziskus Braunau-Neustadt, Sebastianistraße 20, 5280, Braunau
Gruppe interreligiöser Dialog Braunau
  • Gruppe interreligiöser Dialog Braunau
  • Foto: Islamisches Friedenszentrum Braunau
  • hochgeladen von Barbara Ebner

Umweltschutz aus Sicht verschiedener Religionen und Konfessionen

Von den dramatischen Auswirkungen der Erderwärmung werden vor allem unsere Kinder und Enkelkinder betroffen sein. Junge Menschen aus aller Welt wollen die Zerstörung unseres Planeten nicht länger hinnehmen. Sie haben sich rund um den Globus zur Protestbewegung „Fridays for Future“ zusammengeschlossen, um eine bessere Klimapolitik zu fordern.

Auch der Interreligiöse Friedenskreis Braunau greift dieses Anliegen auf und hat für das diesjährige Friedensgebet das Motto „Bewahrung der Schöpfung“ ausgewählt. Alle Religionen wissen, dass die Basis und die Zukunft unseres Daseins auf einer intakten Natur beruhen. Beim Friedensgebet werden Vertreter verschiedener Religionen ihren je eigenen Zugang zu diesem Thema einbringen.

"Wir alle möchten und können einen Beitrag dazu leisten, Menschen die Augen zu öffnen, wie wichtig Umweltschutz ist und wie es derzeit mit unserer Erde steht", sagt Jasmina Abdelrahman, Sprecherin des Islamischen Friedenszentrums in Braunau.

Das Friedensgebet findet am Samstag, 12. Oktober, um 18 Uhr im Pfarrzentrum St. Franziskus Braunau-Neustadt statt. Im Anschluss lädt der Arbeitskreis zu einem geselligen Kennenlernen bei einem Imbiss ein. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.