Frühstück für Trauernde

24. Oktober 2020
10:00 - 12:00 Uhr
Rotes Kreuz, Mattighofen
In Kalender speichern
28. März 2020
10:00 - 12:00 Uhr
25. Juli 2020
10:00 - 12:00 Uhr
24. Oktober 2020
10:00 - 12:00 Uhr

In Kalender speichern

Das Mobile Hospiz des Roten Kreuzes bietet Unterstützung in der schwersten Zeit an.
  • Das Mobile Hospiz des Roten Kreuzes bietet Unterstützung in der schwersten Zeit an.
  • Foto: RK/LV OÖ
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

MATTIGHOFEN. Das Frühstück für Trauernde. Dieses findet ebenfalls beim Roten Kreuz in Mattighofen, von 10 bis 12 Uhr statt. Um eine Voranmeldung wird gebeten. Die nächsten Termine sind der 28. März, der 25. Juli und der 24. Oktober.
Für Trauernde, denen die Teilnahme an den verschiedenen Gruppen schwierig ist, können auch ein Entlastungsgespräch in Anspruch nehmen. Diese bieten Hilfestellungen in den ersten Tagen. Beratung und Begleitung sind kostenlos.
Das Mobile Hospiz sucht nach ehrenamtlichen Mitarbeitern. Informationen und Anmeldungen gibt es bei Barbara Huber, telefonisch unter 0664/8234235 oder per Mail an barbara.huber@o.roteskreuzt.at

Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

Regionale Nachrichten auf einen Swipe: Die neue „meinbezirk espresso”-App
4 10

Wisch-Funktion
"meinbezirk espresso"-App für Nachrichten aus der Region

Regionale Nachrichten auf einen Swipe: Die neue „meinbezirk espresso”-App bietet Leserinnen und Lesern eine völlig neue, einzigartige Möglichkeit, Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu konsumieren.

 ÖSTERREICH. Die neue meinbezirk-App bedient sich einer innovativen Technik, um die jeweils 50 neuesten und relevantesten Neuigkeiten aus den gewünschten Bezirken schnell und unkompliziert zu konsumieren, wie einen Espresso. So einfach die Idee hinter der App, so einfach ist auch die...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen