Filmvorführung „Radlwolf und Michi Kurz radeln nach Assisi“

Betreuerin Nicole Böhlen, Michael Kurz und "Radlwolf" vor dem Schlußanstieg zur "Basilica di San Francesco"
  • Betreuerin Nicole Böhlen, Michael Kurz und "Radlwolf" vor dem Schlußanstieg zur "Basilica di San Francesco"
  • Foto: Nicole Böhlen
  • hochgeladen von Martina Winkler

St. LORENZEN. Filmvorführung über 600 Kilometer – 5 Tage – 2 Freunde – 1 Ziel – eine Radfahrt nach Assisi am Freitag, 27. Dezember um 20 Uhr im Gasthof zur Post in St. Lorenzen.
Der Film der jungen Filmemacherin Lea Kurz, Tochter von Michi Kurz beleuchtet eine außergewöhnlich wunderschöne Radtour der Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michi Kurz, sie radelten dieses Jahr von Kötschach – Mauthen nach Friaul – Julisch Venetien, weiter durch die Po-Ebene in die Region Emilia Romagna, durch die Toskana nach Umbrien und weiter über den Apennin.
Nach einigen Wehwechen, Radpannen und großer Hitze erreichten die beiden Radler dann ihr Ziel, die Pilgerstadt Assisi. Eintritt: Freiwilligen Spenden! Diese kommen zur Gänze vom Schicksal getroffenen Menschen aus unserer Region zugute.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen