Musikkomödie: Halleluja - Die Bibelshow

28. September 2019
20:15 Uhr
Waldviertler Hoftheater, Pürbach 14, 3944, Schrems
auf Karte anzeigen
In Kalender speichern
19. September 2019
20:15 Uhr
20. September 2019
20:15 Uhr
21. September 2019
20:15 Uhr
22. September 2019
16:00 Uhr
26. September 2019
20:15 Uhr
27. September 2019
20:15 Uhr
28. September 2019
20:15 Uhr

PÜRBACH. Das Wald4tler Hoftheater bringt ab Donnerstag, den 19. September um 20.15 Uhr erneut die Musikkomödie "Halleluja - Die Bibelshow" von Hanspeter Horner auf die Bühne. Ein bekanntes Society-Paar zieht durch die Lande und präsentiert das „Buch der Bücher“: Die Bibel!
„Halleluja – Die Bibelshow“ ist eine musikalisch-spirituelle Reise durch die Tiefen der Heiligen Schrift. Regisseur Hanspeter Horner bringt mit Ursula Anna Baumgartner und Manfred Schwaiger Bibelgeschichten als Opernarien, Abenteuergeschichten oder als Musicalnummern auf die Bühne des Wald4tler Hoftheaters. Die beiden Schauspieler singen, tanzen, toben und erzählen biblische Märchen, bis der Heiligenschein verglüht. „Über keinen Autor der Heiligen Schrift gibt es sichere Kenntnisse. Groß sind die Lücken in der Überlieferung, groß die Rätsel und Widersprüche“, so Regisseur Hanspeter Horner. „Die Autoren der Bibel und ihre redaktionellen Bearbeiter waren im literarisch-dramaturgischen Sinne sehr professionell – ein großes Beispiel hoher Erzählkultur.“ In dieser Zeit fand es niemand unsinnig, dass Abraham, mit mehr als 90 Jahren beschnitten wurde oder Adam oder Noah hunderte von Jahren alt wurden; sie lebten schließlich in einer mythischen Epoche, jenseits gegenwärtiger Maßstäbe. So wie die Bibel ist die Show ein künstlerisches Patchwork. Die beiden Showmaster waren verheiratet, sind aktuell zutiefst zerstritten, haben einen Sohn und tingeln mit der Bibelshow durchs Land. Ursula Baumgartner und Manfred Schwaiger pendeln zwischen hochdramatischen Dialogen und Slapstick. Die Schöpfungsgeschichte, Sodom und Gomorra, der Exodus, die Hochzeit zu Kanaan und natürlich die Apokalypse sorgen unter vielen anderen Geschichten dafür, dass den Darstellern und dem Live-Musiker Franz Alexander Langer beinahe der Atem ausgeht. Zusammen mit dem Video-Künstler Bernd Kranebitter zaubert der Bühnenbildner Erich Uiberlacker das „Buch der Bücher“ auf die Bühne. Ein unvergesslicher Abend. Halleluja!
Weitere Termine: 20., 21., 22. (16 Uhr), 26., 27. und 28. September. Vorstellungsbeginn (außer anders angegeben) um 20.15 Uhr.

Autor:

Doris Hohenbichler aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.