Denk.Mal.Global 2021 - Rohstoffe der Digitalisierung

Vortrag von Karin Küblböck am 27. Jänner 2021 online

Aufgrder derzeitigen Covidsituation wird die Veranstaltung in den virtuellen Raum verlegt.
Die Webadresse erhalten sie auf unserer Website.

Der Vortrag der Ökonomin Karin Küblböck (Uni Wien) erläutert die
Zusammenhänge zwischen unseren Konsumprodukten und dem Abbau
von Rohstoffen in den Herkunftsländern, skizziert Rohstoffstrategien
im globalen Norden und im globalen Süden und diskutiert Vorschläge und
Alternativen.

Dieser Vortrag ist Teil der Vortragsreihe Denk.Mal.Global, bei der die Digitalisierung aus
Südperspektive kritisch beleuchtet wird und ihr Nutzen, sowie ihr Risiko hinterfragt und
diskutiert wird.
Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Veranstaltungen

Corona-Hinweis zu Veranstaltungen:
Mögliche Absage beim Veranstalter
bitte direkt erfragen!

Veranstaltungen



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen