Tagung: Frauen Zukunft Arbeitswelt

Sind Organisationen Motor oder Bremse der Gleichstellung? Dieser Frage geht die Tagung in der AK Lienz auf den Grund.
2Bilder
  • Sind Organisationen Motor oder Bremse der Gleichstellung? Dieser Frage geht die Tagung in der AK Lienz auf den Grund.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Sabine Oblasser

LIENZ. Am 28. Oktober findet in der Arbeiterkammer Lienz von 10.30 bis 12.30 Uhr eine Tagung des FrauenBerufsZentrums Osttirol, in Kooperation mit dem AMS Tirol, ganz speziell für Frauen statt. Da unter den gegeben Umständen die Anzahl der TeilnehmerInnen beschränkt werden muss, wird schon jetzt um rechtzeitige Anmeldung für die Veranstaltungreihe "Frauen Zukunft Arbeitswelt" mit dem Thema "Organisationen: Motor oder Bremse der Gleichstellung?" ersucht.

Worum geht es bei dieser Tagung?
Frauen in Verwaltungstätigkeiten, Männer in Führungsaufgaben? Das klingt wie ein Klischee, entspricht aber in vielen Organisationen der Realität. Häufig sind Frauen in assistierenden Positionen tätig. Aber warum ist das so? Wie funktionieren Prozesse in Organisationen, die diese Arbeitsteilung bewirken?

Programm:
Nach der Begrüßung der Teilnehmer hält Dr.in Heike Welte, Assistenzprofessorin am Institut für Organisation und Lernen der Universität Innsbruck, einen Vortrag über die Gleichstellung der Geschlechter in Organisationen. Dabei steht die Schlüsselrolle von Organisationen in Bezug auf Gleichstellung in unserer Gesellschaft und ihr Potential, um zur Chancengleichheit beizutragen im Mittelpunkt.

Ab 11.30 Uhr werden Kommentare aus der betrieblichen Praxis bei einem Podiums-Gespräch mit
Mag.a Sabine Platzer-Werlberger (stv. Landesgeschäftsführerin des AMS Tirol) und DGKP Daniela Meier (Pflegedienstleiterin im Wohn- und Pflegeheim Lienz) aufgearbeitet.
Bei der anschließenden Podiumsdiskussion können Ideen und Impulse vorgetragen werden. Die Moderation der Diskussion hat Dr.in Itta Tenschert vom FrauenBerufsZentrum Osttirol über.

Teilnahme Infos:
Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist begrenzt. Daher wird um eine verbindliche schriftliche Anmeldung (und im Bedarfsfall auch um rechtzeitige Abmeldung) mit Angabe des Namens und der Telefonnummer unter: fbz.osttirol@v-ega.at gebeten.
Über die aktuellen Sicherheitsvorgaben werden wir Sie kurzfristig informieren.

Sind Organisationen Motor oder Bremse der Gleichstellung? Dieser Frage geht die Tagung in der AK Lienz auf den Grund.
Frauen sind in den meisten Organisationen großteils im Verwaltungsdienst angestellt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen